Innenausbau eines Hauses

Eine Kundin in Willich wünschte den kompletten Ausbau ihres geerbten Hauses mit natürlichen Baustoffen. Es sollte eine gesunde Oase zum Wohlfühlen werden.

Hierfür bot sich Lehm in Verbindung mit Holzfaserdämmplatten sofort an. Es sollten

- das Dach gedämmt,

- die Aussenwände energetisch verbessert und

- alle Wände für einen Anstrich vorbereitet werden.

 

Die Dämmung des Daches erfolgte mit Holzfaserplatten der Firma Gutex. Dafür wurden die Zwischensparren mit Thermoflex ausgefüllt. Als Dampfbremse kam eine 19 mm OSB Platte zum Einsatz, deren Stösse mit einem geeigneten Dichtband überklebt wurden. Anschließend wurde auf die OSB-Platten nochmals eine Holzfaserplatte geschraubt. Durch diese Konstruktion konnten die Forderungen der ENeV voll eingehalten werden.

 

Nach dem Vorputz der Wandschäden bzw. Verschluß der Kabelschlitze wurden die Aussenwände mit einer Holzfaserplatte verstärkt. Danach konnten sämtliche Decken und Wände mit Lehmoberputz fein der Firma Claytec in einer Schichtstärke von ca. 5 mm überarbeitet werden. Um Rissbildungen zu vermeiden, wurde zusätzlich ein Armierungsgewebe in den Lehmfeinputz eingebettet.

Die fein gefilzte Lehmputzfläche wurde nach ausreichender Trocknung von der Bauherrin selbständig mit einer von uns gelieferten Kalkfarbe beschichtet.

 

Die Kundin war sehr glücklich mit ihrer neuen Oase. Auch die Probleme mit den Atemwegen, die im zwischenzeitlich bewohnten Neubau aufgetreten waren, verschwanden nach Einzug im neu renovierten Haus.

Maler Kecker

Im Breukel 8

45359 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an 

+49 201 812 58 20

oder nutzen Sie unser 

Kontaktformular.

>> IMPRESSUM

 

Suchen Sie mehr Gestaltungsideen!?

www.kecker-raumgestaltung.de

Am Computer sehen, wie es werden soll.

Visuallisieren Sie Ihre Gestaltungsideen mit dem AURO Farbdesigner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maler Kecker