Kalkputze

Unter Kalkputzen versteht man die Schicht, die direkt auf das Mauerwerk aufgetragen wird und die Unebenheiten ausgleichen soll. In der Regel kommen bei Kalkputzen Schichtstärken von 10 bis 20 mm zum Einsatz.

Ein klassischer Kalkputz wird zweilagig, eine grobe Schicht Unterputz und eine dünne Schicht Feinputz ausgeführt. Je nach Anforderung kann der Kalkputz auch einlagig geputzt werden. Dann ist er meist auch etwas gröber in der Oberflächenstruktur.

 

Vorteile von Kalkputzen

Kalkputze sind mineralischer Natur und besitzen eine hohe Alkalität. Diese minimiert die Gefahr von Schimmelbefall.

Zusätzlich besitzen Kalkputze ein großes Porenvolumen. Dadurch kann die Feuchtigkeit aus der Raumluft schnell und in großer Menge aufgenommen werden. Der entsteht ein positives Raumklima. Ausserdem lagern Kalkputze z.T. Geruchs- und Schadstoffe ein, so dass eine gesunde und angenehme Raumluft entsteht.

 

Maler Kecker

Im Breukel 8

45359 Essen

Kontakt

Rufen Sie einfach an 

+49 201 812 58 20

oder nutzen Sie unser 

Kontaktformular.

>> IMPRESSUM

 

Suchen Sie mehr Gestaltungsideen!?

www.kecker-raumgestaltung.de

Am Computer sehen, wie es werden soll.

Visuallisieren Sie Ihre Gestaltungsideen mit dem AURO Farbdesigner

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maler Kecker